Stichling – bestechend anders

Stichling ist ein klassisches Stich-Ansage-Spiel. Das Besondere an diesem Spiel ist, dass bis zu vier Stiche gleichzeitig bedient werden müssen. Da gilt es besonders gut aufzupassen, seine zu Beginn jeder Spielrunde vorausgesagte Anzahl an Stichen auch wirklich zu machen. Solange nicht auch die letzte Karte ausgespielt wurde, kann sich kein Spieler seiner Siegpunkte sicher sein. Denn einmal nicht aufgepasst, und schon stimmt die eigene Ansage nicht mehr, weil man einen Stich zu viel oder zu wenig hat. Es gewinnt, wer mit den gemeinen „Sticheleien“ seiner Mitspieler am besten umgehen kann und nach drei Durchgängen die meisten Siegpunkte hat.

Bei Stichling liegen bis zu vier Stiche auf dem Tisch. Ein Marker zeigt an, wem der Stich gehört.

Bei Stichling liegen bis zu vier Stiche auf dem Tisch. Ein Marker zeigt an, wem der Stich gehört.

Die Stichansage wird bei Stichling mithilfe von drei Punktekarten durchgeführt. Diese muss jeder Spieler in eine beliebige Reihenfolge bringen, die anschließend nicht mehr verändert werden darf. Jedesmal, wenn ein Spieler einen Stich macht, muss er die nächste Punktekarte umdrehen und die bereits ausliegende wieder verdecken. Ein Spieler muss also vor Beginn des Spiels sein Blatt beurteilen und sehr gut schätzen, an welche Stelle er die höchste Punktekarte legt.

Die Bedienregeln sind dabei einfach: Man muss Farbe bekennen oder einen neuen Stich eröffnen. Andere Farben abzuwerfen ist nur erlaubt, wenn man weder das eine noch das andere kann. Man muss also mit seinen Karten recht viel taktieren, um sein Stichziel genau zu erreichen. Am Schluss des Spiels kommt es darauf an, möglichst keine Farbe mehr zu haben, die auf dem Tisch liegt. Denn dann kann man seine Karte dorthin ablegen, wo man möchte. Dies führt zu unliebsamen Überraschungen.

Fazit: Stichling ist ein Kartenspiel für die ganze Familie. Das taktische Element ist durchaus vorhanden, aber noch nicht so groß, dass das Spiel Kindern keinen Spaß mehr machen würde. Auch wenn eine Spielrunde am Ende häufig mit den Worten „Warum ich…“ endet.

Stichling bei Amazon kaufen

Spielbewertung für Stichling von Ralf zur Linde

Schwierigkeit Spielspaß Spielreiz Spielgrafik
etwas taktisch hoch zum Ärgern witzig
Alter Spieler Spieldauer Spielpreis
ab 10 Jahre 2 – 5 30 – 40 min 14 Euro

Gesamturteil:
sterne_4_klein

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s