Die besten Spieleideen gesucht

Wer eine Idee hat für den nächsten großen Gesellschaftsspiel-Hit, dem bietet sich jetzt die Chance zur Umsetzung. Gemeinsam mit der Crowdfunding-Plattform Indiegogo sucht Hasbro die beste Idee für ein Gesellschaftsspiel. Dem Sieger winkt ein Preisgeld in Höhe von 25.000 US-Dollar. Zudem gewinnt er eine Reise zur Hasbro Firmenzentrale in Rhode Island, USA. Die dort ansässigen Spieleexperten bieten Hilfestellung, um sein Spiel zur Marktreife weiterzuentwickeln. Hobbyspieler und professionelle Spieleerfinder können ihre Vorschläge bis  15. Mai 2016 unter www.nextgreatgamechallenge.com einreichen.

Spieleentwickler und kreative Spielenthusiasten erhalten in der Next Great Game Challenge 2016 die Chance, ihre Spielideen Realität werden zu lassen. Nach dem Erfolg des ersten Wettbewerbs, der vergangenes Jahr erstmals in den USA stattgefunden hat, ist die zweite Runde nun zusätzlich auch für Teilnehmer aus Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Kanada (exklusive Québec) geöffnet. „Dieser Wettbewerb ist für uns eine einzigartige Gelegenheit, uns enger mit der Spieler-Community zu vernetzen und innovative Spielideen zu entdecken“, so Brian Chapman, Head of Design and Development bei Hasbro.

In drei Runden zum Sieg

Der Wettbewerb läuft über drei Runden. Bis zum 15. Mai 2016 können Teilnehmer zunächst ihre Ideen auf der Website www.nextgreatgamechallenge.com einreichen. Im Anschluss wird eine Experten-Jury von Hasbro die Einreichungen prüfen und bewerten. Die wichtigsten Kriterien sind eine innovative Spielmechanik, die Gestaltung und die Originalität der Rahmenhandlung. Die 15 besten Ideen ziehen ins Halbfinale ein. Im Halbfinale müssen die Erfinder Prototypen ihrer Ideen einsenden, damit Hasbro-Experten die Spiele im realistischen Spielbetrieb ausprobieren können. Die fünf besten Spiele schaffen es dann ins Finale, das zwischen dem 13. Oktober und 13. November 2016 in Form eines Kampagnenwettbewerbs auf der Plattform Indiegogo ausgetragen wird. Dafür erhalten alle fünf Finalisten von Hasbro und Indiegogo eine Prämie von 2.000 US-Dollar, mit der sie ihre Kampagne auf Indiegogo finanzieren können. „Wir waren sehr beeindruckt, wie gut und schnell die Entwicklung einer neuen Spielidee über unsere Plattform im vorigen Jahr gelungen ist“, sagt Jerry Needel, Senior Vice President Corporate Partnerships bei Indiegogo. „Jetzt sind wir sehr gespannt auf die Ergebnisse unserer gemeinsamen Aktion in diesem Jahr.“

Finale auf Indiegogo

Die Darstellung der Finalistenspiele auf Indiegogo dient nicht nur als Gradmesser für die Akzeptanz einer Spielidee in der breiten Öffentlichkeit, sondern gibt den Entwicklern, die nicht als Sieger aus dem Wettbewerb hervorgehen sollten, auch die Möglichkeit, sich selbst Kapital für die Weiterentwicklung und Vermarktung ihres Spiels zu beschaffen. Der Sieger gewinnt nicht nur 25.000 US-Dollar, sondern wird von Hasbro  in die Firmenzentrale  nach Pawtucket, Rhode Island, eingeladen, wo er sich mit Hasbro-Experten aus allen für die Spielentwicklung und -vermarktung wichtigen Bereichen austauschen kann und Tipps erhält.

Gewinner-Spiel aus Vorjahr bald in den Läden

In der ersten Auflage des Wettbewerbs 2015, der nur für Teilnehmer aus den USA geöffnet war, hatte Dan Goodsell aus Los Angeles mit seinem Kartenspiel „Mr. Toast“ den Sieg davongetragen. Das Spiel wird bereits in Kürze auf dem US-Markt erhältlich sein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s