Hexx & Hopp mit den Kartenplättchen

Die Spielidee ist einfach: Lege möglichst schnell alle deine Plättchen ab. Doch dies in die Tat umzusetzten, ist bei Hexx & Hopp  – erschienen bei Drei Hasen in der Abendsonne – alles andere als trivial. Aus einem guten Grund: Das Spiel besteht aus 72 sechseckigen Kartenplättchen, auf denen sich jeweils 6 Dreiecke befinden. Diese können in den Farben Rot, Gelb, Blau und Weiß bemalt sein. Die Farben der Dreiecke sind so verteilt, dass in den 72 Kärtchen keine Kombination zweimal vorkommt.

Zu Beginn erhält bei 2 bis 4 Spielern jeder Spieler 15 Kärtchen (bei 5 Spielern 13 Kärtchen). Aus den restlichen Kärtchen wird die symmetrische Startfigur aus 7 Plättchen aufgebaut. Dazu wird ein Teil in die Mitte gelegt und jeweils zwei Teile passend in Reihe an jedes zweite Dreieck an dem mittleren Teil angelegt.

Hexx & Hopp startet mit einer symmetrischen Figur

Hexx & Hopp startet mit einer symmetrischen Figur

Jeder Spieler hat seine Plättchen verdeckt vor sich liegen. Ein Spieler gibt das Startsignal und alle Spieler versuchen gleichzeitig ihre Plättchen loszuwerden. Dazu muss ein Plättchen farblich mindestens an zwei andere passen. Hat ein Spieler einen Anlegeplatz für sein Kärtchen gefunden, sagt er laut, an wieviele andere Plättchen es passt.

Findet man einen 2er-Platz für sein Kärtchen, sagt man also „Zwei“ und macht mit dem nächsten Kärtchen weiter. Schafft man es, ein Kärtchen an einen 3er-Platz anzulegen, sagt man „Drei“ und darf zusätzlich zwei seiner verdeckten Karten an einen oder zwei beliebige Mitspieler weitergeben. Passen vier Seiten, ruft man „Vier“ und darf jetzt vier Kärtchen beliebig an die Mitspieler verteilen. Bei fünf passenden Seiten sind es sogar sechs Plättchen. Und sollte ein Teil an allen sechs Seiten passen, ruft man „Stopp“ und die Runde ist sofort zu Ende.

Bei Hexx & Hopp gewinnt, wer als erster seine Kärtchen los hat

Bei Hexx & Hopp gewinnt, wer als erster seine Kärtchen los hat

Wer zuerst alle Teile los hat, gewinnt die Runde. Die verbliebenen Kärtchen bei den Mitspielern werden als Minuspunkte gezählt. Wer nach 10 Runden die wenigsten Minuspunkte hat, hat das Spiel gewonnen.

Fazit: Hexx & Hopp ist ein schnelles Legespiel, bei dem man schon mal den Überblick verlieren kann. Da alle Spieler gleichzeitig nach einer passenden Lücke suchen, geht es am Tisch mitunter turbulent zu. Für alle Fans von Ligretto oder Speed ist Hexx & Hopp eine echte Alternative. All jene, für die diese beiden Spiele schon ein Graus sind, werden auch keine Freundschaft zu Hexx & Hopp entwickeln.

Spielbewertung für Hexx & Hopp von René Brons

Schwierigkeit Spielspaß Spielreiz Spielgrafik
Leicht sehr hoch immer wieder einfach aber schön
Alter Spieler Spieldauer Spielpreis
ab 9 Jahre 2 – 5 30 min Messeneuheit

Gesamturteil:
sterne_4_klein


Advertisements

Ein Gedanke zu „Hexx & Hopp mit den Kartenplättchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s